FacebookTwitterYouTubeInstagram
Kingstar Music
DAS WAR'S: IMPERICON FESTIVALS 2017 FEIERN ABSCHLUSS IN MÜNCHEN
04. May 2017

DAS WAR'S: IMPERICON FESTIVALS 2017 FEIERN ABSCHLUSS IN MÜNCHEN

Mehr als 20.000 Musikfans in vier Ländern, 29 Bands, drei ausverkaufte Shows - das ist die Bilanz der Impericon Festivals 2017. Am Sonntag fand die Festivalreihe in München ihr Ende.

Zwischen 14. und 30. April war das Festival in insgesamt sechs Städten unterwegs, Tourstopps in Wien, Manchester und Leipzig waren dabei restlos ausverkauft. In Leipzig, der Impericon-Heimat, feierten 11.000 Musikbegeisterte in der Messe Halle EINS. Gekrönt wurde der Abend in der neuen Location durch den exklusiven Auftritt von Parkway Drive, die mit einer großartigen Feuershow (siehe Foto, © Michael Bomke) und Features wie ein sich drehendes Schlagzeug zeigten, warum sie zu den größten Bands im Core-Genre gehören.

>> Hier findet ihr das Fotoalbum zum Impericon Festival in Leipzig.

Dank eines kostenlosen Facebook-Livestreams konnten auch über 700.000 Fans weltweit die Shows am Ostersamstag genießen, bequem aus ihrem Wohnzimmer.

Leipzig: 11.000 Besucher in der Halle EINS, 730.000 Zuschauer im Livestream

Eine Besonderheit der Impericon Festivals ist seit ihrem Start im Jahr 2011 (damals noch mit nur einer einzigen Show in Leipzig), dass jeder Festivalstopp mit einem ganz eigenen Line-Up aufwartet. Nur eine Handvoll Bands tourt als Kern durch alle Städte (in diesem Jahr unter anderem Thy Art Is Murder, Being As An Ocean und Carnifex). 2017 mischten sich auch Bands wie Anti-Flag, Astroid Boys oder die deutschen Swiss + Die Andern unter die zahlreichen Core-Bands und sorgten damit für das bisher abwechslungsreichste Line-Up der Festivalgeschichte - und so soll es 2018 weitergehen. Denn nach dem Impericon Festival ist vor dem Impericon Festival und das Team um Geschäftsführer Martin Böttcher und Eventmanager Christian Pappenberg hat schon begonnen, an den Line-Ups für 2018 zu basteln...


Bis nächstes Jahr und Danke für eure Unterstützung!
Other News